Malkurse und Zeichenkurse für Erwachsene, Anfänger und Fortgeschrittene


 

Kurs - Termine:

 

Montag 

19.00 - 22.00 Uhr

                    

                        

Mittwoch          

9.30 - 12.30 Uhr

 

Donnerstag   

19.00 - 22.00 Uhr

 

 

Freitag 

9.30-12.30 Uhr

 

Samstag          

14.00 - 17.00 Uhr

 

Jetzt erkundigen oder anmelden unter Mobil: 0179-2233569 

oder mail: ateliergott@web.de

Von hier direkt zu den Preisen.


Angebot für Anfänger:

Meine Kurse sind auch für Anfänger gut geeignet. Im Unterricht lege ich viel Wert auf individuelle Betreuung, so dass jeder Schüler seinen individuellen Bedürfnissen entsprechend von mir gefördert und gefordert wird. Ich mache Arbeitsvorschläge, oder wir suchen gemeinsam Themen aus. In aufeinander aufbauenden Einheiten werden alle wichtigen Grundlagen vermittelt - alles ohne Leistungsdruck und mit viel Liebe und Zeit. Wir experimentieren mit Techniken, Materialien und Bildinhalten und freuen uns gemeinsam an den persönlichen Fortschritten.


 Für Fortgeschrittene:

Irgendwann stellt sich jedem, der kreativ arbeitet, die Frage nach dem eigenen künstlerischen Standpunkt. Was habe ich zu sagen; was sind meine Themen;

wie ist mein persönlicher Ausdruck? Das Finden der künstlerischen Identität ist ein Prozess einer kleinen Geburt ähnlich. Diesen Prozess anzuregen, zu fördern, zu begleiten und weiterzuentwickeln ist meine Aufgabe bei den Fortgeschrittenen.  Wir besprechen aktuelle Projekte und achten auf gestalterische Qualität. Dies alles geschieht in lockerer, freundlicher Atmosphäre. Kritik wird immer konstruktiv und wertschätzend geübt. 


Wir behandeln im Unterricht die Themen:

  • Farbe und Farbauftrag
  • Malen mit Pigmenten
  • Acrylmalerei
  • Eitempera -Malerei
  • Komposition
  • Richtiges Sehen
  • Lienienführung
  • Zeichnen nach der Natur
  • Malen nach der Natur
  • Collage und abstrakte Malerei
  • Stilleben, Portrait, Landschaft
  • Richtige Proportionen
  • Arbeiten an eigenen Projekten
  • Entwickeln eines eigenständigen künstlerischen Ausdrucks


"Der Künstler ringt nicht mit seinem Werk, sondern mit dem was ihn daran hindert." (Waldemar Bonsels)